Nach oben

logo
Sie sind hier:  Startseite / Artikel
Artikel
Freitag, 25. Juli 2014

Jetzt ist es leider doch passiert, die sunnitischen Extremisten im Irak (IS) haben alle Christen aus Mosul, der drittgrößten irakischen Stadt vertrieben. Menschen weltweit sind fassungslos. Zum ersten Mal seit mehr als 1500 Jahren gibt es keine christlichen Suryoye (Aramäer/Assyrer/Chaldäer) mehr in dieser Stadt. Seit Freitag hatten die Christen nur drei Optionen: zum Islam zu konvertieren, eine Sondersteuer für Nichtmuslime zu zahlen oder umgebracht zu werden....


 
Freitag, 27. Juni 2014

PM - HSA
Die brutale Isis-Miliz (Islamischer Staat im Irak und in Syrien) hat nach Medienberichten über Nacht den Irak überrollt und steht nun vor den Toren Bagdads. Die einfachen irakischen Bürger - darunter sind viele christliche Suryoye (Aramäer/Assyrer/Chaldäer) - fliehen bisher vorwiegend in den sicheren von Kurden dominierten Nordirak. Die unerwartet erfolgreiche Offensive der Isis-Truppen im multiethnischen Mosul offenbart spätestens jetzt das Versagen des...


 
Dienstag, 10. Juni 2014

Suryoye Pforzheim e.V. wird offiziell Mitglied der Föderation Suryoye Deutschland (HSA)!
In einer feierlichen Zeremonie unterschrieben am 31. Mai 2014 der 1. Vorsitzende der Föderation Suryoye Deutschland, Serkis Aras, und Georg Michal, der 1. Vorsitzender von Suryoye Pforzheim, die HSA-Aufnahmeurkunde. Anschließend überreichte Herr Aras gemeinsam mit Malke Agirman, der Mitglied des HSA-Aufsichtsrats ist, Herrn Michal die Aufnahmeurkunde. Damit ist die Mitgliedschaft offiziell besiegelt. Bild: v.l.n.r: Serkis Aras...


 
Dienstag, 13. Mai 2014

Die Föderation Suryoye Deutschland – HSA hat an der Gedenkveranstaltung anlässlich des Dersim Massakers von 1938 am 4. Mai 2014 durch Ihren Repräsentanten Kenan Araz (Außenkontakt der HSA) teilgenommen.   Grußwort der HSA zur Gedenkveranstaltung Dersim 38 am 04.05.2014 Sevgili Dersimliler, degerli Misafirler,Almanya Süryani Federasyonu adina, bizi davet ettiginiz icin size tesekkürlerimizi sunmak istiyorum ve SHLOMO diyorum.Izninizle...


 
Samstag, 19. April 2014

Liebe Freunde, die Föderation Suryoye Deutschland  (HSA) wünscht Euch und Euren Familien ein gesegnets Osterfest. Mögen Freude, Frieden und Gottes Segen euch zur Osterzeit und weit darüber hinaus begleiten! HSA - Vorstand


 
Montag, 14. April 2014

Delbrück. Rund 200 Gäste verfolgten im Gemeindesaal Mor Malke in Delbrück einen schmerzhaften aber notwendigen Vortrag zum Völkermord an Christen im osmanischen Reich. Artikel in der Neuen Westfälischen Zeitung


 
Mittwoch, 9. April 2014

Mit dem Titel „99 Jahre Seyfo- Eine vererbte Identität der Suryoye“ führte die Föderation Suryoye Deutschland – HSA eine Vortragsveranstaltung“ im syrisch-orthodoxen Kirchensaal in Delbrück durch. Auch wenn der Völkermord an den Christen im Osmanischen Reich schon lange Geschichte ist, herrscht, so arbeiteten die Referenten heraus, in diesen Ländern noch immer der gleiche Geist wie damals und hat die Gräueltaten jener Zeit...


 
Montag, 7. April 2014

Die Föderation Suryoye Deutschland-Huyodo Suryoyo Almanya (HSA) ist sehr darüber erfreut, dass die Sedisvakanz nur von kurzer Dauer war und die Syrisch- Orthodoxe Kirche seit dem 31.03.2014 wieder einen Patriarchen hat.  Die Föderation Suryoye Deutschland gratuliert seiner Seligkeit Moran Mor Ignatius Ephräm II. Karim von ganzem Herzen zu seiner Wahl zum Oberhaupt der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien und dem ganzen Nahen Osten!  Das Votum der...


 
Sonntag, 30. Mrz 2014

Der syrische Bürgerkrieg ist in den letzten Monaten zunehmend aus dem Blickfeld der Medien geraten, obwohl es in diesen Tagen besonders dramatisch für die Menschen in Syrien aussieht. Die Olympischen Winterspiele in Sotschi und die Ukraine-Krise haben es in den Hintergrund gedrängt. Die "Kaltfront" zwischen dem Westen und Russland deutete sich bereits im Vorfeld der Olympischen Winterspiele an: Permanentes Russland-Bashing und Dämonisierung Putins in den...


 
Freitag, 21. Mrz 2014

Der Patriarch der syrisch-orthodoxen Kirche von Antiochien, Seine Heiligkeit Moran Mor Ignatius Zakka I. Iwas ist heute im Alter von 81 Jahren an den Folgen seiner Erkrankungen in Kiel (Deutschland) verstorben. Er erlag gegen 11 Uhr einem Herzinfarkt. Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod traf uns alle sehr schmerzlich. Trotz der schweren Schicksalsschläge in seiner Kindheit, er verlor seinen Vater mit zehn Jahren und seine Mutter nur zwei Jahre später, hat er...


 

Tüm Süryani halkina ve Degerli Süryani Kilisesine,   Kadasetli Patrigimiz İğnatiyos Zekka I. Iwas bugün (21.03.2014) vefat etti   Kadasetli Patriğimizin bugün ögle saatlarinda tedavi gördügü Almanyanin Kiel Sehrinde vefat etti Bilindigi üzere, Süryani Kadim Patriği Kadasetli İğnatiyos Zekka I. Iwas, 21 Nisan 1933 tarihinde Irak’ın Musul kentinde doğdu. İlköğrenimini Musul’daki Mor Tuma...


 
Freitag, 14. Mrz 2014

Frau Roze Özmen ist am 10. März 2014 bei einer Versammlung der FDP Paderborn zur stellvertretenden Kreisvorsitzenden mit 48 von 53 Stimmen gewählt worden. Roze Özmen wohnt in der Stadt Delbrück und arbeitet seit einigen Jahren als Ratsfrau. Wir von der Föderation Suryoye Deutschland (HSA) wünschen Roze alles Gute für die Zukunft. Hier ist die Rede von Roze Özmen die Sie als Kandidatin für den Posten des stellvertretenden Kreisvorsitzenden...


 
Dienstag, 25. Februar 2014

Im Rahmen der türkischen Kommunalwahlen, die am 30. März 2014 in der Türkei stattfinden, ist der BDP-Mitglied (pro kurdische Partei) und Suryoyo Abgeordneter im türkischen Parlament Erol Dora nach Frankreich und Deutschland eingereist. Auf Einladung des ZAVD (Zentralverband der Assyrer in Deutschland) ist Erol Dora im in Gütersloh aufgetreten. Erol Dora wurde vom Kreisstadt BDP-Vorsitzenden in Midyat begleitet. Auf dem Podium saßen außerdem...


 
Sonntag, 23. Februar 2014

Sayın Fabrunya AKYOL, Mart ayi 30´de Türkiye’de yapılacak yerel seçimlerde Mardin Büyükşehir Belediyesi Eşbaşkanlığı için BDP tarafindan aday gösterildiniz. Her şeyden önce halkımızın tarihinde ve kültüründe çok önemli bir yere sahip olan Mardin’de böylesi bir göreve talip olduğunuz için sizleri kutluyoruz.  Umuyoruz ki, Türkiye’de Süryani halkının...


 
Samstag, 8. Februar 2014

1915 Völkermord - 2014 Tod, Zerstörung, Vertreibung
Sehr geehrte Damen und Herren, zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebten im Osmanischen Reich über 38 Millionen Menschen, davon 21 Mio. in Kleinasien (heutige Türkei). 33 % dieser Bevölkerung waren Christen. Im Ergebnis von Völkermord und Zwangsislamisierung sind es heute nur noch 0,2%. Wir laden Sie herzlich zu einem Informations- und Vortragsabend ein: Dr. Tessa Hofmann, Soziologin (Freie Universität Berlin), Genozidforscherin und Autorin referiert über...


 
Montag, 27. Januar 2014

Am 25.1.2014 bekam die HSA die Gelegenheit mit Ihrem Vorsitzenden Serkis Aras,  Isoh Malke (Öffentlichkeitsarbeit), Ferit Sag (Unterstützer der HSA)  und Freunden den Verein "Suryoye Pforzheim" zu besuchen, um die Föderation Suryoye Deutschland (HSA) vorzustellen. Nachdem George Michal, der Vorsitzende von "Suryoye Pforzheim", kurz etwas über die Suryoye in Pforzheim erzählt hatte, gab er  Herrn Serkis Aras das Wort. Bei seinem...


 
Mittwoch, 22. Januar 2014

Serkis Aras (HSA- Vorsitzender) traf am 21.Januar 2014 Daniel Sieveke (MdL) bei einer Veranstaltung der Jungen Union in Paderborn: "Christenverfolgung - ein Thema  weltweit!" An diesem Abend, hatte Herr Aras die Gelegenheit genutzt, Herrn Sieveke (MdL) etwas über die Arbeit und den Spendenaufruf "Christen in Not - Wir helfen!" der Föderation Suryoye Deutschland (HSA) zu erzählen. Er hält die Hilfe für die Christen im Nahen Osten auch...


 

Pressemitteilung HSA
Es gibt keine Alternative zu direkten Gesprächen - das haben die Konfliktparteien wohl gezwungenermaßen verstanden. Die Hoffnung ist groß, die Chance auf Frieden ist allerdings aus heutiger Sicht winzig. Trotzdem ist es sehr wichtig, dass sich die verfeindeten Lager endlich an einen Tisch setzen. Die Verhandlungen in Montreux sind für alle Syrer, insbesondere aber für die gepeinigte christliche Minderheit der Suryoye, auch als Aramäer/Assyrer/Chaldäer...


 
Dienstag, 14. Januar 2014

Die HSA-Delegation, Serkis Aras (1. HSA-Vorsitzender) und Roze Özmen (HSA-Schatzmeisterin), hat zusammen mit Mirza Akbaba, dem 2. Vorsitzenden des Vereins "Tur Abdin Gütersloh", am 10. Januar 2014 Mor Philoxenus Mattias Nayis im Kloster Mor Jakob in Warburg besucht.  Über eineinhalb Stunden sprachen sie miteinander. Nach kurzen Begrüßungsworten wurde eine kleine Vorstellungsrunde durchgeführt. Seine Eminenz begrüßt und wertet es...


 
Dienstag, 24. Dezember 2013

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr verehrte Damen und Herren, der Kontrast könnte nicht größer sein: Hier, in Europa, geht es uns gut, wir feiern Weihnachten und haben alles im Überfluss. Dort, in Syrien, tobt ein erbitterter Bürgerkrieg und ein Ende des Elends ist nicht in Sicht. Es ist schmerzlich festzustellen, dass alle an diesem Krieg beteiligten Gruppen immer noch nicht begriffen haben, dass nur Dialog und Aussöhnung dem Land Frieden bringen...


 
Montag, 16. Dezember 2013

80 Jahre nach dem Massaker an den christlichen Aramäern/Assyrern/Chaldäern in Simele (Nord-Irak) und 10 Jahre nach dem Krieg im Irak, der die indigene, christliche Bevölkerung stark dezimiert hat, stehen die Christen im Nahen Osten wieder zwischen den Fronten - diesmal in Syrien. Es ist mittlerweile ein grausamer Bürgerkrieg geworden, bei dem die Christen die größten Verlierer sind. Sie brauchen unsere Hilfe! Darum rufen wir zu einer bundesweiten...


 
Samstag, 14. Dezember 2013

Der HSA-Vorstand ist am Samstag, dem 7.12.2013 in Gießen zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Dabei berieten die am 10. November 2013 in Kirchhausen gewählten Mitglieder in ihrer ersten Sitzung über die strategische Ausrichtung der HSA in den kommenden zwei Jahren. Die gute Beteiligung mit fast allen gewählten Vorstandsmitgliedern konnte als gutes Omen für die Beratung der umfangreichen Tagesordnung gewertet werden. In der konstituierenden Sitzung...


 
Dienstag, 3. Dezember 2013

Seit sechs Jahren besteht der gemeinnützige Dachverband HSA. 17 Mitgliedsvereine bundesweit sind dieser Föderation angegliedert. Wie ist sie strukturiert? Die HSA fungiert als Dachverband für ihre 17 Mitgliedsvereine. Der Vorstand besteht aus 15 gewählten Delegierten aus diesen Vereinen. Der HSA-Vorstand hält die Fäden und Kontakte zusammen. Er entwirft eines Jahresplan mit Aktionen wie Vorträge, Sportveranstaltungen und Hage (Kulturabend mit...


 
Sonntag, 17. November 2013

Vor sechs Jahren wurde die Dachorganisation HSA gegründet mit der Idee, Suryoye-Vereinezusammen zu führen und im kollektiven Miteinander die eigenen Wurzeln, ganz gleich ob aramäische, assyrische oder chaldäische, positiv erlebbar zu machen. Ziel ist mitunter der Austausch der Suryoye untereinander und die Förderung der Kultur. Alle zwei Jahre finden Neuwahlen statt. Am 10.11.2013 fand die vierte HSA-Vorstandswahl im Saal der St. Jakob Kirche in Kirchhausen statt....


 
Samstag, 16. November 2013

Kirchenrat Duncker: Große Hoffnungslosigkeit unter syrischen Füchtlingen
BIELEFELD - Unter syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen herrscht nach Einschätzung des evangelischen Nahost-Experten Gerhard Duncker große Hoffnungslosigkeit. "Sie sehen keine Perspektive und wissen nicht, wohin sie gehen sollen", sagte der westfälische Kirchenrat nach seiner Rückkehr aus einem türkischen Flüchtlingslager nahe der syrischen Grenze dem Evangelischen Pressedienst (epd). Ein großes Problem sei auch, dass die Kinder in den...


 

Feed abonnieren RSS 2.0 - Feed

 

 

Suchen

 Einloggen


  Passwort vergessen


Kalender
<< August 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  30  31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 31  1  2
Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 22
Suche
Drucken | Föderation Suryoye Deutschland - HSA | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen