Nach oben

logo
Sie sind hier:  Startseite / HSA Vorstand

HSA Vorstand

Vor über zehn Jahren wurde die Föderation Suryoye Deutschland / Huyodo Suryoyo d’Almanya (HSA) in Heilbronn gegründet, um den Austausch zwischen den Suryoye in Deutschland unabhängig von der Namensgebung zu fördern. Assyrer, Aramäer, Chaldäer - willkommen ist jeder, denn Einheit und Respekt dem Andersdenkenden gegenüber ist die Basis der HSA. 17 kleine und große Vereine folgten dieser Idee und seither versucht der jeweilige Vorstand mit kulturellen Veranstaltungen, Sportevents, Vorträgen usw. das Miteinander zu fördern. Mit Wurzeln im Orient bemüht sich der Vorstand auch neben der bundesweiten Interaktion um das Wohl der Menschen in krisenbehafteten Ländern wie Syrien, Irak und dem Libanon. Spendenaktionen und Reisen zu den Brüdern und Schwestern vor Ort gehören für die HSA-Aktiven ebenso zu ihren ehrenamtlichen Pflichten, wie auch die Öffentlichkeitsarbeit, in der auf Missstände oder Neues aufmerksam gemacht wird.

Am 22. April 2018 wurde nun der 6. HSA-Vorstand in Giessen neugewählt. Der Mitgliedsverein Deutsch-Suryoye-Verein Gießen hatte sich freundlicherweise als Gastgeber angeboten und versorgte die HSA-Anwesenden technisch und kulinarisch in den Räumen im Mor Had Bschabo Saal in Pohlheim-Hausen.

HSA-Vorsitzender Saliba Joseph begrüsste die anwesenden Mitgliedsvereins-Delegierten, die von Hamburg bis Augsburg nach Giessen angereist waren. Er hielt ein Plädoyer für das Ehrenamt. „Es ist nicht wichtig, unter welchem Namen man aktiv ist, ob Assyrer, Aramäer oder Chaldäer - wertvoll ist jede ehrenamtliche Arbeit, die für unser Volk geleistet wird. Darum respektieren wir jede Person und Organisation, die aktiv ist und unterstützen sie auch gern partnerschaftlich. Bei manchen Projekten lässt sich mit vereinten Kräften mehr bewirken. Das Ziel der Einheit und vorurteilsfreien Arbeit bleibt immer ein Anliegen der HSA. Entscheidend ist das Ergebnis. Und da gibt es viel zu tun!“

Öffentlichkeitsbeauftragter Isoh Malke informierte anschließend mithilfe einer schöner PowerPoint-Präsentation anschaulich über die Arbeit der HSA in den letzten zwei Jahren. „In vielen angegangenen Projekten gibt es aber noch Nachhaltigkeitsarbeit zu verrichten, z.B. zum Thema Seyfo. Die Anerkennung ist in Deutschland zwar geschehen, aber wir müssten eigentlich Komitees dazu gründen, Ziele und Rechte usw. ausarbeiten“, erklärt der Leiter des HSA-Öffentlichkeitsausschusses.

„Die Präsentation zeigt, dass wir einiges geleistet haben in den letzten 24 Monaten. Und doch wirkt es wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Als Dachorganisation in Deutschland möchten wir etwa die Vereine und Jugend noch mehr motivieren und fördern. Aber auch über die Grenzen hinaus dürfen wir uns unserer Verantwortung nicht entziehen und müssen darum weiterhin humanitäre und finanzielle Hilfe im Orient leisten“, sagte HSA-Vize-Vorsitzende Roze Özmen ergänzend.

Soziale Medien sind gerade im ehrenamtlichen Sektor unentbehrlich. Seit zehn Jahren pflegt Isoh Malke die Homepage, den HSA-Facebook-Account usw. Mittlerweile hat die HSA dort fast stolze 6000 Abonnenten! Twitter und Instagram werden noch besser ausgebaut.
Bevor Kassierer Fadi Korkes über die Finanzlage der HSA berichtete zeigte Isoh Malke noch zur Unterhaltung Fotos aus dem HSA-Bilderpool der letzten 10 Jahre.

Die dann folgende Vorstandswahl brachte das alte und bewährte Team nahezu wieder zusammen. Über einen Neuzugang freut sich die HSA besonders: Angela Georgis aus Karben. Die Suryeyto ist in der Kommunalpolitik seit Jahrzehnten aktiv. Der erste Kassierer darf sich über die Unterstützung der neuen 2. Kassiererin und gelernten Buchhalterin freuen. Auch den Medienausschuss möchte sie in Zukunft unterstützen - eine Bereicherung, vor allem mit ihrem politischen Feedback!

Text und Bilder: Maria Maroge

Der neue HSA-Vorstand 2018/2019

1. Vorsitzender: Saliba Joseph

2. Vorsitzende: Roze Özmen

1. Kassierer: Fadi Korkes

2. Kassierer: Angela Georgis

1. Schriftführer: Maria Maroge

2. Schriftführer: Aziz Kurt

Kulturbeauftragter: Ninos Gabriel

Frauenbeauftragte: Mereme Budak

Medien-Öffentlichkeitsarbeit Ausschuss:
Isoh Malke, Angela Georgis, Maria Maroge

Aufsichtsrat: Serkis Aras, Gabro Mirza, Metin Kavakcioglu, Hazni Aydogdu, Aziz Gergin

 





5.Kongress in Heilbronn: Vorstand HSA 2015- 2017
1. Vorsitzender: Saliba Joseph, 2. Vorsitzende: Roze Oezmen,Schriftführerin: Maria Maroge, Schriftführer: Aziz Kurt,
   Kassierer: Fadi Korkes, Kassierer: Denho Akay,Kulturausschuss: Ninos Gabriel, Öffentlichkeitsarbeit:Isoh Malke
   Frauenausschuss: Mereme Budak

 

Aufsichtsrat: Hazni Aydogdu,Gabro Mirza,Serkis Aras,Aziz Gergin, Adem Ergün

 

 




4.Kongress in Heilbronn: Vorstand HSA 2013- 2015

1. Vorsitzender:
Serkis Aras ; 2. Vorsitzende:Maria Maroge; Schriftführerin:Nafya Kücükkaplan,
Schatzmeisterin:Roze Özmen Kulturbeauftragte: Samira Sare, Außenkontakte: Kenan Araz,
Jugendbeauftragte:Fadi Korkes, Fehmi Isik , Medien/Öffentlichkeit: Nihat Aras,
Isoh Malke, Johannes Evis;
Aufsichtsrat: Melke Agirman, Gabro Mirza, Aziz Gergin


3.Kongress in Göppingen: Vorstand HSA 2011 - 2013

 

    2.Kongress in Giessen: Vorstand HSA 2009 -2011                                              


 

1. Kongress der HSA in Heilbronn: Vostand 2007-2009 






 Einloggen


  Passwort vergessen


Kalender
<< November 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  29  30  31 1 2 3 4
> 5 6 7 8 9 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 29 30  1  2
Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 17
Suche
Drucken | Föderation Suryoye Deutschland - HSA | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen