Nach oben

logo
Sie sind hier:  Startseite / Spendenaufruf MOR GABRIEL

Spendenaufruf MOR GABRIEL

„Wir sind überwältigt von der Anteilnahme und Unterstützung für das Kloster Mor Gabriel! In wenigen Wochen haben wir bereits 16.000 € Spenden empfangen“, erklärt Saliba Joseph, Vorsitzender der Föderation Suryoye Deutschland (HSA). Kürzlich startete der Dachverband gemeinsam mit Mitgliedsverein Tur Abdin Kirchardt eine Spendenaktion zugunsten des 1620 Jahre alten Klosters.

Am 31. August fand dazu eine Livesendung auf Suroyo TV in Heilbronn statt. Über 100 Gäste begleiteten den Abend, der über die aktuelle Lage und Sorgen des Klosters Mor Gabriel informierte. Dank gilt den Aktiven des Senders, die mit Manpower und Know-how ihren caritativen Beitrag fürs Kloster leisteten. Der Journalist Yawsef Beth Turo führte professionell und ehrenamtlich durch den Abend. Zeki Öztas sponserte freundlicherweise die Räumlichkeiten in seinem Business- und Kulturhaus und sorgte gleichsam für musikalische Unterhaltung. Ein großes Dankeschön geht auch an die fleißigen Helfer von Tur Abdin Kirchardt, die auch am 12. Oktober das HSA-Dörfer-Cup und den Benefizhago in Kirchadt austragen werden.

„Wir freuen uns, wie viele mitanpacken und spenden - Geschäftsleute, Junge, Alte, sogar Mönche und andere Geistliche unterstützen die Kampagne für unsere heilige Stätte in der Heimat“, erklärt HSA-Kassierer Fadi Korkes. „Und jeder Euro kommt an!“, betont er. „Wir führen genau Buch über jeden Eingang und Namen und quittieren auch gern die Spenden.“

Hintergrund: Das spätantike Kloster Mor Gabriel im Tur Abdin in der Südosttürkei ist eine bedeutende Wallfahrtsstätte für die syrisch-orthodoxen Christen auf der ganzen Welt. Es habe leider seit Jahren finanzielle Nöte, wie Erzbischof Mor Timotheos Samuel Aktaş der HSA jüngst berichtete.

Die Spendenaktion läuft bis Ende des Jahres. Eine HSA-Delegation wird auf eigene Kosten in den Tur Abdin fliegen, um persönlich die Spenden zu überreichen.

Die Spende für das Kloster Mor Gabriel

         versorgt die dort lebenden Mönche, Lehrer, Arbeiter und ihre Familien;

         wird für neue Heizungen benötigt (aktuell noch alte Holzöfen);

         hilft bei den vielen Instandsetzungen des über 1620 Jahre alten Klosters;

         unterstützt die ca. 25 Schüler z.B. mit neuen Unterrichtsmaterialien;

         hilft dem Kloster weiterhin als Wallfahrtsort den Pilgern gerecht zu werden;

         kommt an, da die HSA ein anerkannter gemeinnütziger Dachverband ist;  

         kann mit einer Quittung bescheinigt werden.

 

Spenden an:

Stichwort: Kloster Mor Gabriel

Volksbank Heilbronn

Volksbank Heilbronn

Konto-Nr.

327776013

oder

IBAN

IBAN:DE516209010003277760 13

BLZ

62090100

 

BIC

GENODES1VHN

Im Namen der Föderation Suryoye Deutschland (HSA) herzlichen Dank allen Unterstützern und Spendern und Gottes Segen!

Weitere Informationen zum Dörfer-Cup und Benefizhago gibt es auf Instagram (suryoye_deutschland und ask_kirchardt) und Facebook (Föderation Suryoye Deutschland und Aramäischer Sport- und Kulturverein Kirchardt oder www.suryoye-deutschland.de.

 






 Einloggen


  Passwort vergessen


Kalender
<< Dezember 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  25  26  27  28  29  30 1
> 2 3 4 5 6 7 8
> 9 10 11 12 13 14 15
> 16 17 18 19 20 21 22
> 23 24 25 26 27 28 29
> 30 31  1  2  3  4  5
Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 18
Suche
Drucken | Föderation Suryoye Deutschland - HSA | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen