Nach oben

logo
Sie sind hier:  Startseite / Artikel / Allgemein

Hungerstreik und Demonstration in Wiesbaden Für die Anerkennung des Völkermordes

Um den Völkermord-Beschluss der am 2.Juni 2016 im Deutschen Bundestag stattfinden wird, Nachdruck zu verleihen, organisierte die European Syriac Union (ESU) vom 18.5 -21.5.2016 in Wiesbaden einen Hungerstreik mit einer anschließenden Kundgebung vor dem Hessischen Landtag. Die Föderation Suryoye Deuschland (HSA) hatte schon vor dem Beginn des Hungerstreiks die Suryoye zur Solidarität mit den Streikenden aufgerufen.

Vertreter und Mitglieder der HSA besuchten im Laufe der Woche den Hungerstreikzelt auf dem Louisenplatz in Wiesbaden.An der Demonstration und der anschließenden Kundgebung nahmen hunderte von Suryoye teil. Mehrere Geistliche und einige Organisationen hielten eine Rede. Die Föderation Suryoye Deutschland – HSA wurde offiziell durch den Vorsitzenden Saliba Joseph (der auch eine Rede hielt) und Vorstandsmitglied Isoh Malke vertreten.

Wir als Föderation Suryoye Deuschland (HSA) sind guter Hoffnung des sich die deutsche Bundesregierung mit Ihrem Beschluss nicht durch die Türkei erpressen lässt und den Völkermord auch als SOLCHES anerkennt.

Video - Rede HSA Vorsitzender an der Kundgebung

 

 

Geschrieben von: HSA am 22.05.2016





  

 

 Einloggen


  Passwort vergessen


Kalender
<< August 2022 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31  1  2  3  4
Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 31
Suche
Drucken | Föderation Suryoye Deutschland - HSA | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen