Nach oben

logo
Sie sind hier:  Startseite / Artikel / Allgemein

Die HSA/Föderation Suryoye Deutschland befragt den Journalisten und Nahostexperten Simon Jacob zu den Konsequenzen der Türkei-Offensive in Nordsyrien.

Simon ist freier Journalist und klärt seit Jahren über die Entwicklungen im Nahen Osten auf. Er war erst kürzlich im Irak und in Nordsyrien.

Im Video-Interview äußert er sich zu diesen drei HSA-Fragen:

1. Die Sicherheit unserer Landsleute, den Suryoye, in Nord-Syrien liegt uns am Herzen. Welche Folgen kann die Türkei-Offensive für sie und natürlich alle anderen Bevölkerungsgruppen haben?

2. Was sind die Konsequenzen? Wie kann Europa reagieren?

3. Was kann jeder einzelne Bürger tun?

Gott schütze die Menschen dort und schenke ihnen Frieden.

Vielen Dank für das Interview!

Die HSA bewahrt Neutralität - bezüglich der Volksbezeichnung (Aramäer, Assyrer, Chaldäer) & der politischen Syrien-Frage.
Die Föderation ist ein kulturell-gesellschaftlicher Verband mit verschiedenen Kultur- & Sportvereinen als Mitglieder. Wir sehen unsere Verantwortung im humanitären, zivilen Bereich.


 

Geschrieben von: HSA am 15.10.2019





  

 

 Einloggen


  Passwort vergessen


Kalender
<< Dezember 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  25  26  27  28  29  30 1
> 2 3 4 5 6 7 8
> 9 10 11 12 13 14 15
> 16 17 18 19 20 21 22
> 23 24 25 26 27 28 29
> 30 31  1  2  3  4  5
Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 22
Suche
Drucken | Föderation Suryoye Deutschland - HSA | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen